10 Dinge, die Sie auf Ihrer Familienreise nach Abu Dhabi nicht verpassen sollten.

1. Ein paar Tage am Strand

Unweit des Zentrums von Abu Dhabi liegt die 27 km² große Insel Saadiyat mit einem puderzuckerfeinen, strahlend weißen, endlos langen Sandstrand und sehr schönen Luxusresorts.

Das St. Regis Saadiyat Island liegt umgeben von vielen Palmen direkt am traumhaften Sandstrand. Die flache Lagune ist perfekt für Kinder geeignet.

In der gemütlichen Strandbar genießt man seinen Cocktail mit phantastischem Blick auf den Sonnenuntergang während die Kinder sich am Strand austoben und Sandburgen bauen.

Und auch der Sandcastle Kid´s Club bietet eine tolle Unterhaltung vor allem für kleine Kinder.

2. Wasserspaß in der Yas Waterworld

Der Yas Wasserpark macht allen Kindern einen riesen Spaß, denn er bietet nicht nur rasante Rutschen, sondern auch gemütlich dahinfließende Wasserkanäle, auf denen man in riesigen Schwimmreifen sitzend vor sich hindümpeln kann.

Der Wasserpark befindet sich auf Yas Island, ca. 30 Minuten vom Ortszentrum von Abu Dhabi entfernt.

3. Action für Autofans

Als erster Freizeitpark, der sich gänzlich dem Thema Ferrari verschrieben hat, bietet die Ferrari World Abu Dhabi alles, was das Herz eines jeden Ferrari-Fans höher schlagen lässt - ob witziger Fahrspaß, spannende Kinoabenteuer in 4-D oder actiongeladene Achterbahnfahrten – hier kommen alle auf ihre Kosten!

Die Ferrari World und die Formel 1 Rennstrecke befinden sich ebenfalls auf Yas Island.

4. Die Sheikh Zayed Moschee besuchen

Die Sheikh Zayed Moschee in Abu Dhabi gehört zu den eindrucksvollsten Bauwerken der Vereinigten Arabischen Emirate und zu den schönsten Moscheen der Welt. Sie wurde aus weißem italienischen Marmor gefertigt und mit wunderbaren Blumen-Mustern, goldenen Akzenten und Perlmutt verziert. Beeindruckend ist der riesengroße, kunstvoll handgearbeitete Teppich aus dem Iran, sowie die prachtvollen, mit Swarowski-Kristallen besetzten Kronleuchter aus Messing und Edelstahl, die in Deutschland gefertigt wurden.

Damen, die die Moschee besuchen möchten und nicht ausreichend bedeckt bekleidet sind, bekommen am Eingang zur Moschee ein farbenfrohes Leih-Gewand.

5. Ein paar Tage im Märchenschloss

Das Qasr al Sarab Wüstenresort erreicht man von Abu Dhabi nach einer etwa 2-stündigen Fahrt. Schon die Anreise durch die rotgoldene Sanddünenlandschaft, aus der sich plötzlich das wundervolle Qasr al Sarab Desert Resort wie eine Fata Morgana erhebt, ist beeindruckend. Die Anlage wurde märchenhaft im Stil einer arabischen Oasenstadt mit orientalischen Torbögen, verwinkelten Gassen, Türmchen, Springbrunnen und kleinen Wasserläufen gestaltet. Die riesengroße Poollandschaft begeistert Groß und Klein. Und auch ein hübscher Kid´s Club mit einem netten Outdoor-Spielplatz bietet eine schöne Abwechslung für die Kinder.

6. Kamelreiten, Falkenshows und Sandboarden in der Wüste

In der Wüste gibt es zahlreiche spannende Aktivitäten, die man nicht verpassen darf:

Ein Kamelritt bei Sonnenauf- oder Sonnenuntergang lässt einen die Magie der Wüste spüren.

Traditionelle Falken- und Saluki-Jagdhund Vorführungen bieten einen interessanten Einblick in einen Sport, der seit Tausenden von Jahren in den VAE praktiziert wird. Die Falken - ein Symbol der Region - verfügen über gute Jagdfähigkeiten und die Salukis sind für ihre Geschwindigkeit, Intelligenz und Kraft bekannt, was sie zu perfekten Jagdbegleitern macht.

Ein Riesenspaß für die ganze Familie ist das Sandboarden auf den malerischen Puderzuckerhängen.

7. Romantisches Beduinendinner nach Sonnenuntergang

Die Sonnenuntergänge in der Wüste sind unvergleichlich. Genießen Sie ein traditionelles Beduinendinner begleitet von kulturellen Darbietungen mitten in der Wüste.

8. Safari auf Sir Bani Yas Island

Auf der ehemaligen Privatinsel des Scheichs - Sir Bani Yas Island - befindet sich ein Safaripark mit diversen seltenen Steinbockarten, Giraffen, Geparden und vielem mehr. Am Rande des Parks stehen die Villen des Al Sahel, alle mit eigenem Pool und schönem Blick in die an Afrika erinnernde Savanne.

Man erreicht Sir Bani Yas von Abu Dhabi aus mit dem PKW oder einem Flugzeug. Mit dem PKW dauert die Fahrt gut drei Stunden bis zur Anlegestelle. Der Bootstransfer auf die Insel dauert etwa 20 Minuten - gefolgt von einem ca. 15 minütigen Transfer zum Hotel. Fünfmal pro Woche gibt es eine direkte 30-minütige Flugverbindung von Abu Dhabi.

9. Maledivenfeeling auf Sir Bani Yas Island

Die Strände auf Sir Bani Yas Island sind so traumhaft schön, dass tatsächlich ein bisschen Malediven Feeling im Orient aufkommt. Ein Aufenthalt in den Al Yamm Villen garantiert einen stilvollen und luxuriösen Urlaub.

10. Hochkultur in Abu Dhabi

Saadiyat Island wird in Kürze zur Stätte für Bildende Kunst, Musikdarbietung, Theater und kulturelle Bildung auf hohem Niveau. Es wird mehrere Museen für historische und zeitgenössische Kunst geben, eine architektonisch spektakuläre Philharmonie für Gastorchester, sowie eine Mehrzweckhalle für Opern- und Theateraufführungen und sonstige kulturelle Events. Auch wird in Kooperation mit der französischen Regierung 2017 ein "Mini-Louvre" eröffnen, wo rund 300 Exponate aus den Beständen namhafter französischer Museen und Kultur-Einrichtungen ausgestellt werden. Ein zweites Projekt ist eine weitere Zweigstelle des Guggenheim Museums nach dem Muster des erfolgreichen Guggenheim-Museum Bilbao.

DESTINATIONEN
ALLE EINTRÄGE
ARCHIV
INSTAGRAM
THEMEN

follow us for news and informations: #thefamilyproject #andthekidsarehappytoo

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon